Gedanken zur Künstlichen Intelligenz bzw. die zwei Seiten der Medaille

Künstliche Intelligenz (KI) ist ein aktuelles und kontrovers diskutiertes Thema: Neben Beiträgen zu Chancen melden sich auch kritische Stimmen und zu beiden Ansichten gibt es zahlreiche Artikel. Wie bei den meisten Dingen, gibt es auch hier zwei Seiten der Medaille.

Können wir mittels KI z.B. für mehr Sicherheit sorgen oder schneller und kundenorientierter Inhalte erstellen, ist das die positive Seite der Medaille.

Kürzlich vertrat Tesla- und SpaceX-Chef Elon Musk stark die negative Seite und ging sogar so weit, die Künstliche Intelligenz als eine Gefahr für die Menschheit zu bezeichnen. SAP Chief Learning Officer Jenny Dearborn gab Elon Musk dabei recht. So legte sie dem CNBC nahe:

Artificial intelligence will be everywhere. It will be the most prevalent aspect of our society that won’t be visibly seen. But it will be behind everything.

Den Bericht dazu können Sie hier lesen.

 

Mehr Sicherheit & eine bessere Medizin durch KI? Beispiele der positiven Seite

Berichten zufolge könnten Krankheiten mittels KI-Technologien schneller diagnostiziert werden. Und große Datensätze, wie in der Medizin, werden mithilfe ausgefuchster Algorithmen detaillierter und effizienter analysiert. So hatten z.B. Forscher der Königlich Technischen Hochschule in Stockholm mit KI-Unterstützung einen Krebsatlas entwickelt, aus dem sich neue Behandlungsansätze ergaben.

Keine Angst vor´m weißen Hai dank intelligenter Drohne?

Die australische Firma Little Ripper Lifesaver stellte einen neuen Multicopter her, der mittels Künstlicher Intelligenz und Deep Learning Haie in Küstennähe unter Wasser erkennt und Warnsignale sendet. Diese intelligente Drohne kann Haie von anderen Meerestieren wie Rochen oder Delfinen unterscheiden. Aktuell werden die Hai-Sichtungen noch von Menschen bestätigt. Doch bald könnten die Drohnen eigenständig agieren und die Menschen per eingebautem Megafon warnen.

Der Clou ist, dass laut den Entwicklern Menschen beim Identifizieren von Haien, etwa per Hubschrauber, nur in 30 Prozent der Fälle richtig liegen. Die intelligente Drohne hat dagegen eine Trefferquote von 90 Prozent.

 

Beide Seiten sehen

Ein antiker, griechischer Dichter namens Äsop sagte einmal:

Jede Wahrheit hat zwei Seiten. Wir sollten uns beide Seiten anschauen, bevor wir uns für das eine entscheiden.

Angewandt auf KI: es ist gut, wenn wir Chancen und Risiken gleichermaßen in unser Bewusstsein bringen und dann abwägen. Setzen wir beide Seiten in´s Verhältnis, können wir sehen, ob die Waage mehr nach links oder nach rechts schwenkt…

 

ki-zwei-seiten-der-medaille-gedanken

Related Posts

[Gesamt:5    Durchschnitt: 3.4/5]

Spread the word. Share this post!