How to Create and Deliver Intelligent Information

BLOGPARADE – Wie prägen Intelligente Informationen unsere Zukunft?

Herzlich willkommen zur iiBlog-Blogparade

Titel: Wie prägen Intelligente Informationen unsere Zukunft?

Zeitraum: 01. Februar bis 17. März 2019

Wer: Jeder, der einen eigenen Blog hat oder für einen Blog schreibt

Hand aufs Herz – du hast bestimmt schon einmal darüber nachgedacht, wie die digitale Transformation und Intelligente Informationen deine Zukunft beeinflussen und verändern. Sowohl auf privater als auch auf beruflicher Ebene bieten sich viele Gedankenexperimente dazu an. Manche mögen realistisch, andere Science Fiction sein – aber wo ist eigentlich die Grenze?

Wohin könnte der Weg führen in einer Gesellschaft, in der wir mit Siri und Alexa plaudern, in die erweiterte Realitäten Einzug halten und die sich zunehmend vom Materiellen ins Virtuelle verlagert? Künstliche Intelligenzen lernen, Datenbrillen erweitern unsere Wahrnehmung, Fitness-Tracker wissen besser als wir, wie es uns geht und das „Auto“ in Automobil bekommt noch einmal eine ganz neue Bedeutung … wie geht es weiter?

Teile dein ganz persönliches Zukunftsszenario mit uns und nimm damit an unserer Blogparade „Wie prägen Intelligente Informationen unsere Zukunft?“ teil!

Diese Leitfragen können dir dabei helfen

  • Wie könnte dein Alltag im Kontext Intelligenter Informationen aussehen?
  • Wie könnte der Alltag im Kontext Intelligenter Informationen generell werden?
  • Wie wird sich deine berufliche Zukunft vor dem Hintergrund Intelligenter Informationen wandeln?
  • Wie wird sich das Berufsleben allgemein verändern?
  • Welche Zukunftshoffnungen und -ängste hast du?
  • Was wünschst du dir für unsere Zukunft im Wandel der digitalen Transformation? 

Falls du dich fragst, was genau nochmal „Intelligente Informationen“ sind: Eine Antwort findest du hier.

So einfach kannst du an dieser Blogparade teilnehmen:

  • Verfasse vom 01. Februar bis 17. März 2019 einen Blogbeitrag auf deinem Blog
    • Schreibe darin, dass du an dieser Blogparade teilnimmst und
  • Verlinke deinen Beitrag in den Kommentaren unter diesem Beitrag und sage uns kurz, worum es darin geht.

Und schon bist du mit von der Partie!

Das ist übrigens unser teilnehmender Beitrag! Schau doch mal rein…

Blick in die Zukunft

Nach dem 17. März 2019 werden wir in einem abschließenden Blogbeitrag alle teilnehmenden Beiträge aufführen und ein bisschen resümieren.

Viel Spaß und tolle Gedanken bei unserer iiBlog-Blogparade!

[Gesamt:4    Durchschnitt: 5/5]
Lisa Mümmler

Lisa Mümmler

Onlineredakteurin & Bloggerin bei tekom
Lisa Mümmler hat Germanistik und Philosophie an der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg studiert. Sie ist passionierte Onlineredakteurin, Social Media-Managerin und Bloggerin. Seit Oktober 2018 unterstützt sie das Marketingteam der tekom und betreut unter anderem den Blog „Intelligente Information – How to Create and Deliver“.
Lisa Mümmler

Like it? Share it! Spread the Word...

16 comments on “BLOGPARADE – Wie prägen Intelligente Informationen unsere Zukunft?”

    • tekom Antworten

      Hi Sladjan,

      vielen Dank fürs Teilnehmen und deinen durchdachten, weitblickenden und interessanten Beitrag!

      Liebe Grüße
      Lisa

  1. Pingback: Wie prägen Intelligente Informationen unsere Zukunft? - Blogparade.net

  2. Pingback: Maschinenlesbare Produktinformationen für Industrie 4.0 – Automatisiert Produktinformationen publizieren

    • tekom Antworten

      Coole Geschichte, Sigrun! Daraus lernen wir ja wohl eindeutig, dass Informatikerinnen nicht zu unterschätzen sind 😉 Und vielen Dank fürs Mitmachen!

      LG Lisa

    • tekom Antworten

      Hi Alex,
      wow, dein Beitrag fasst wirklich schön zusammen, welche zentrale Bedeutung Daten und Intelligente Informationen für unsere Zukunft haben. Schön, dass du an unserer Blogparade teilnimmst!
      LG Lisa

    • tekom Antworten

      Hallo Katharina,

      danke, dass ihr euch unserer Blogparade anschließt und das mit einem wirklich optimistischen, positiven, zum Denken anregenden Beitrag! Und so ein schöner Schluss 🙂

      LG Lisa

    • tekom Antworten

      Hallo Christin,

      ganz herzlichen Dank fürs Mitmachen! Wow, also in deinem Pflegeheim der Zukunft würde ich mich sofort unterbringen lassen – klingt, als hätten die Pflegekräfte da viel Zeit für mich und ich würde wirklich gerne Pepper kennenlernen 🙂 Ich frage mich, wie weit dieses Szenario in der Zukunft liegen könnte… die Technik dafür ist in den Grundzügen ganz bestimmt schon vorhanden. Hätten die Insassen des Pflegeheims Angst vor so viel Technik? Hätten sie das nötige Vertrauen?
      Ich persönlich fände das super, das macht auch den Beruf der Pflegekraft attraktiver und wer wünscht sich nicht liebe, engagierte Menschen, die Pflegebedürftige unterstützen?
      Vielen Dank, dass du dein Zukunftswunschszenario mit uns teilst!

      LG Lisa

  3. Pingback: Sind Technische Redakteure in Zeiten von KI und Industrie 4.0 noch nötig?

Sag uns jetzt deine Meinung per Kommentar!

We hereby notify you that our website collects personal data from you using cookies. More Information