How to Create and Deliver Intelligent Information
serie-berufseinblick-verliebt-in-meinen-it-job

Beitragsserie: Verliebt in meinen IT-Job – Martin Häberle

Interview mit Martin Häberle

Martin Häberle fing 2006 als Technischer Redakteur an. Heute ist er im Technischen Marketing tätig und betreibt seit 10 Jahren seinen eigenen Blog zum besseren Schreiben. Er sieht sich als Vermittler zwischen Technik und Anwender. Woher kam die Begeisterung für technische Themen? Ist das sein Traumjob?

In unserer Beitragsserie gewähren Menschen verschiedener Alters- und Berufsgruppen einen Einblick in ihren Beruf in der IT-Branche. Sowohl Einsteiger, Studenten als auch langjährige Berufserfahrene teilen ihre Motivation und Erfahrung im Beruf, bestätigen das ein oder andere Vorurteil oder entkräften es.

Read More

ua-reloaded-teilnahme

Eine neue User-Assistance-Konferenz und warum Herr Userast teilnimmt

Helena Maier

Herr Userast ist Softwareentwickler und programmiert für sein Leben gerne. Täglich löst er komplexe Muster. Die Software, die er erstellt, sollen später viele nutzen und verstehen können. Also denkt er sich nicht nur in die Programmierung ein, er baut die Brücke zum Benutzer der Software. Intuitive Benutzeroberflächen, Dokumentationen und Anwendungsbeispiele dienen dem Nutzer: diese Unterstützungen nennen wir User Assistance. Eines Tages…

Read More

serie-berufseinblick-verliebt-in-meinen-it-job

Beitragsserie: Verliebt in meinen IT-Job – Jaqueline Probian

Interview mit Jaqueline Probian

Jaqueline Probian schreibt gerne und das fast schon immer. Privat dürfen es eigene Geschichten und Reime sein, beruflich und im Studium sind es technische Texte, in die sie ihre Schreibfreude einbringt.

In unserer Beitragsserie gewähren Menschen verschiedener Alters- und Berufsgruppen einen Einblick in ihren Beruf in der IT-Branche, bestätigen das ein oder andere Vorurteil oder entkräften es… 

Read More

selbstständigkeit-Technische-Redakteure

Der Schritt in die Selbstständigkeit

Gregor Schäfer

Technische Redakteure arbeiten in nahezu allen Branchen, zumeist in Industriebetrieben, vorrangig als Angestellte. Rund 3.000 Mitarbeiter werden pro Jahr gesucht, so Zahlen der tekom. Wozu also der Schritt in die Selbstständigkeit, wenn die Zukunft als Angestellter gesichert scheint?

Read More

We hereby notify you that our website collects personal data from you using cookies. More Information