How to Create and Deliver Intelligent Information

BLOGPARADE – Wie prägen Intelligente Informationen unsere Zukunft?

Herzlich willkommen zur iiBlog-Blogparade

Titel: Wie prägen Intelligente Informationen unsere Zukunft?

Zeitraum: 01. Februar bis 17. März 2019

Wer: Jeder, der einen eigenen Blog hat oder für einen Blog schreibt

Hand aufs Herz – du hast bestimmt schon einmal darüber nachgedacht, wie die digitale Transformation und Intelligente Informationen deine Zukunft beeinflussen und verändern. Sowohl auf privater als auch auf beruflicher Ebene bieten sich viele Gedankenexperimente dazu an. Manche mögen realistisch, andere Science Fiction sein – aber wo ist eigentlich die Grenze?

Wohin könnte der Weg führen in einer Gesellschaft, in der wir mit Siri und Alexa plaudern, in die erweiterte Realitäten Einzug halten und die sich zunehmend vom Materiellen ins Virtuelle verlagert? Künstliche Intelligenzen lernen, Datenbrillen erweitern unsere Wahrnehmung, Fitness-Tracker wissen besser als wir, wie es uns geht und das „Auto“ in Automobil bekommt noch einmal eine ganz neue Bedeutung … wie geht es weiter?

Teile dein ganz persönliches Zukunftsszenario mit uns und nimm damit an unserer Blogparade „Wie prägen Intelligente Informationen unsere Zukunft?“ teil!

Diese Leitfragen können dir dabei helfen

  • Wie könnte dein Alltag im Kontext Intelligenter Informationen aussehen?
  • Wie könnte der Alltag im Kontext Intelligenter Informationen generell werden?
  • Wie wird sich deine berufliche Zukunft vor dem Hintergrund Intelligenter Informationen wandeln?
  • Wie wird sich das Berufsleben allgemein verändern?
  • Welche Zukunftshoffnungen und -ängste hast du?
  • Was wünschst du dir für unsere Zukunft im Wandel der digitalen Transformation? 

Falls du dich fragst, was genau nochmal „Intelligente Informationen“ sind: Eine Antwort findest du hier.

So einfach kannst du an dieser Blogparade teilnehmen:

  • Verfasse vom 01. Februar bis 17. März 2019 einen Blogbeitrag auf deinem Blog
    • Schreibe darin, dass du an dieser Blogparade teilnimmst und
  • Verlinke deinen Beitrag in den Kommentaren unter diesem Beitrag und sage uns kurz, worum es darin geht.

Und schon bist du mit von der Partie!

Das ist übrigens unser teilnehmender Beitrag! Schau doch mal rein…

Blick in die Zukunft

Nach dem 17. März 2019 werden wir in einem abschließenden Blogbeitrag alle teilnehmenden Beiträge aufführen und ein bisschen resümieren.

Viel Spaß und tolle Gedanken bei unserer iiBlog-Blogparade!

Lisa Mümmler

Lisa Mümmler

Onlineredakteurin & Bloggerin bei tekom
Lisa Mümmler hat Germanistik und Philosophie an der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg studiert. Sie ist passionierte Onlineredakteurin, Social Media-Managerin und Bloggerin. Seit Oktober 2018 unterstützt sie das Marketingteam der tekom und betreut unter anderem den Blog „Intelligente Information – How to Create and Deliver“.
Lisa Mümmler

Like it? Share it! Spread the Word...

40 comments on “BLOGPARADE – Wie prägen Intelligente Informationen unsere Zukunft?”

    • tekom Antworten

      Hi Sladjan,

      vielen Dank fürs Teilnehmen und deinen durchdachten, weitblickenden und interessanten Beitrag!

      Liebe Grüße
      Lisa

  1. Pingback: Wie prägen Intelligente Informationen unsere Zukunft? - Blogparade.net

  2. Pingback: Maschinenlesbare Produktinformationen für Industrie 4.0 – Automatisiert Produktinformationen publizieren

    • tekom Antworten

      Coole Geschichte, Sigrun! Daraus lernen wir ja wohl eindeutig, dass Informatikerinnen nicht zu unterschätzen sind 😉 Und vielen Dank fürs Mitmachen!

      LG Lisa

    • tekom Antworten

      Hi Alex,
      wow, dein Beitrag fasst wirklich schön zusammen, welche zentrale Bedeutung Daten und Intelligente Informationen für unsere Zukunft haben. Schön, dass du an unserer Blogparade teilnimmst!
      LG Lisa

    • tekom Antworten

      Hallo Katharina,

      danke, dass ihr euch unserer Blogparade anschließt und das mit einem wirklich optimistischen, positiven, zum Denken anregenden Beitrag! Und so ein schöner Schluss 🙂

      LG Lisa

    • tekom Antworten

      Hallo Christin,

      ganz herzlichen Dank fürs Mitmachen! Wow, also in deinem Pflegeheim der Zukunft würde ich mich sofort unterbringen lassen – klingt, als hätten die Pflegekräfte da viel Zeit für mich und ich würde wirklich gerne Pepper kennenlernen 🙂 Ich frage mich, wie weit dieses Szenario in der Zukunft liegen könnte… die Technik dafür ist in den Grundzügen ganz bestimmt schon vorhanden. Hätten die Insassen des Pflegeheims Angst vor so viel Technik? Hätten sie das nötige Vertrauen?
      Ich persönlich fände das super, das macht auch den Beruf der Pflegekraft attraktiver und wer wünscht sich nicht liebe, engagierte Menschen, die Pflegebedürftige unterstützen?
      Vielen Dank, dass du dein Zukunftswunschszenario mit uns teilst!

      LG Lisa

  3. Pingback: Sind Technische Redakteure in Zeiten von KI und Industrie 4.0 noch nötig?

  4. Pingback: Wie prägen intelligente Informationen unsere Zukunft? - Multi-Level-Dokumentation

    • tekom Antworten

      Hallo Melanie,

      wow, ein klasse Beitrag! Was ich besonders schön fand: einerseits tolle Ideen und Zukunftsvorstellungen, andererseits die so oft gehörten Worte wie Big Data, Intelligente Informationen, KI und Smart Factory noch einmal ganz simpel und zugänglich erklärt. Das Lesen hat richtig Spaß gemacht.

      Liebe Grüße
      Lisa

      PS: Endlich ein Grund, den Teller sauberzulecken, damit die neugierige Spülmaschine keine Essensreste mehr findet, wenn es wiedermal Schokokuchen gab…

  5. Pingback: Wir schreiben im Jahr 2030 - Ninefeb Technische Dokumentation

    • tekom Antworten

      Hallo Martin,

      toll, dass du dabei bist bei unserer Blogparade!

      Das sind wirklich schöne beschriebene Aussichten und längst ist das alles keine Träumerei mehr, sondern an der Schwelle zur Realität. Wir dürfen gespannt sein, wann es dann soweit ist…

      Liebe Grüße
      Lisa

  6. Jessica Schulz Antworten

    Unsere erste Blogparade und wie wir finden ein sehr spannendes Thema, das alle Bereiche des täglichen Lebens betrifft. Daher widmen wir uns unserer Lieblingsbeschäftigung: Fahrrad fahren.

    Es erwartet euch ein Beitrag, der einmal träumen lässt, wie wir in Zukunft Fahrrad fahren bzw. wie intelligente Informationen in diesem Bereich von Bedeutung sind.

    https://www.ilockit.bike/de/blogs/blog/das-rad-neu-erfinden-intelligente-fahrradinformati/

    Sonnige Grüße aus der Havelstadt Brandenburg,
    Jessica

    • tekom Antworten

      Liebe Jessica,

      nach Smart Home, Sci-Fi-Horrorszenarien, einem intelligenten Pflegeheim und vielen weitere Zukunftsprognosen, sorgt dein Beitrag für Abwechslung und beleuchtet ein ganz anderes und gleichzeitig sehr spannendes Thema direkt aus dem Alltag!

      Eines ist sicher – so ein schlaues Fahrrad hätte ich auch sehr gerne! Vielen lieben Dank, dass du deine Vorstellungen mit uns teilst!

      Herzliche Grüße
      Lisa

  7. Pingback: Der Redaktionsprozess von morgen – Technische Dokumentation

    • tekom Antworten

      Hallo Christoph,

      super, dass du dabei bist und auch, dass du sehr kritisch an die Sache herangehst! Ohne Diskussionen, ohne Meinungsaustausch und -unterschiede würde die Menschheit wohl kaum vorankommen.

      Liebe Grüße
      Lisa

    • tekom Antworten

      Hallo Sandy,

      toll, dass ihr dabei seid! Ich kann mich da Alexander Witzigmann in dieser positiven Haltung nur anschließen und halte das für absolut realistisch. Wirklich schön beschrieben, wie Maschinen und Menschen gemeinsam arbeitend als Team fungieren und jeder seine (neue) Aufgabe hat.

      Liebe Grüße
      Lisa

  8. Pingback: Ein Tag mit meiner Band in 15 Jahren - Der Querflötenblog

    • tekom Antworten

      Hi Miriam,

      weißt du, was ich das Tollste an dieser Blogparade finde? Es kommen ganz unterschiedliche Beiträge mit total anderen Schwerpunkten und auch Elemente, an die ich selbst noch gar nicht gedacht habe! Die Digitalisierung und Intelligente Informationen berühren so viele Bereiche des Lebens – den Arbeitsplatz, die Infrastruktur, den Verkehr, das Einkaufen, die Freizeit und natürlich auch die Kunst… Ein wirklich toller Zukunftstraum – schön, dass du ihn mit uns geteilt hast! Danke 🙂

      Blöd nur, dass ich jetzt Lust auf eine Kreuzfahrt mit musikalischem Highlight habe…

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
      Lisa

  9. Pingback: Intelligente Informationen | Zukunft-Erde-Mensch

    • tekom Antworten

      Hi Philipp,

      bei so einem netten Beitrag mit hochinteressanten Fragestellungen schauen wir natürlich nicht so ganz genau auf die Uhr 😉 Toll, dass ihr noch dabei seid!

      Man ist ja bei diesem Gedankenexperiment manchmal so hin und her gerissen zwischen „Sooo krass und schnell werden die Veränderungen doch nicht sein“ und „wir werden die Welt von übermorgen kaum wiedererkennen.“ Wenn ich dann solche Szenarien wie in eurem Post lese, bekomme ich aber schon ziemlich Lust auf ein Leben in dieser Zukunft 🙂 Aber… ein Rätsel ist es mir, wie Intelligente Informationen den Raum auf die perfekte Temperatur einstellen sollen… denn mal ehrlich, jeder hat doch diesen einen Kollegen, der immer friert oder der immer in Hitzewallung das Fenster aufreißt… wenn die Zukunft dafür eine Lösung hat, dann bitte her damit 🙂 Schnell!

      Herzliche Grüße
      Lisa

  10. Pingback: Intelligente Informationen – Was wäre wenn... (ein Zukunftszenario)

  11. Pingback: Blogparade Resümee: Wie prägen Intelligente Informationen unsere Zukunft – Impressionen eines kollaborativen Wortgemäldes

Sag uns jetzt deine Meinung per Kommentar!