How to Create and Deliver Intelligent Information

Nicht wie die anderen #3 – was ist das gewisse Etwas der UA Reloaded? Sag’s uns, Anton Bollen!

Sie ist nicht wie die anderen: Die innovative UA Reloaded, eine von der tekom und SAP neu konzipierte internationale Tagung mit Fokus auf User Assistance, schafft mit Fachvorträgen und interaktiven Workshops einen ganz neuen Raum zum Austausch über die frappierenden Änderungen, die User Assistance auf unsere Zukunft haben kann.

Vom 15. bis 16. Mai 2019 referieren und interagieren Branchenexperten und -interessierte in St. Leon-Rot (nahe vom wunderschönen Heidelberg, Deutschland) über neuste Möglichkeiten und Visionen zu Video-Dokumentation, Service Design, virtueller Realität und weiteren packenden Themen. Einer davon ist Anton Bollen, der mit uns im ersten Teil unserer Interviewserie „Nicht wie die anderen – was ist das gewisse Etwas der UA Reloaded?“ über die UA spricht.

Europäischer Kunden- und Marktstratege
TechSmith

Anton Bollen

… begann 2003 als Instructional Specialist bei TechSmith. Dort konzentrierte er sich auf die Erstellung und Lokalisierung von Trainingsvideos.. Im Jahr 2010 zog er nach Deutschland, wo er nun eng mit der europäischen Nutzerschaft zusammenarbeitet, um die Verwendung von ansprechendem und effektivem visuellen Inhalt zu unterstützen.

Twitter
LinkedIn

Lass uns loslegen!

Hallo Anton. Warum kommst du zur UA Reloaded?

Anton: Ich komme aus vielen Gründen zur UA Reloaded, nicht nur, um dort einen Vortrag zu halten. Ich möchte kommende Trends, Technologien und Anwendungsfälle entdecken und diskutieren, die uns dabei helfen, unsere Nutzer besser zu erreichen oder digitale Trainingsressourcen für sie bereitzustellen. Außerdem möchte ich mich mit anderen Fachleuten auf diesem Gebiet austauschen, um meine eigenen Ideen zu validieren und mich inspirieren zu lassen. Und last but not least möchte ich mich gezielt mit anderen Nutzern kurzschließen, die meine Leidenschaft für technische Videoinhalte teilen.

Warst du schon einmal bei der UA Reloaded?

Anton: Ich war schon die letzten beiden Jahre bei der UA Reloaded dabei und bin jedes Mal mit neuer Inspiration nach Hause gegangen. Neue Konzepte zu entdecken, zu sehen, wie sie die Zukunft der User Assistance gestalten werden und zu lernen, wie man sie anwenden kann, ist für alle unglaublich wertvoll. Darüber hinaus ermöglicht die Atmosphäre der Veranstaltung ein großartiges Networking und ein mit-und-von-Kollegen-Lernen. Daher freue ich mich sehr, dass ich in meinem dritten Jahr nicht nur Lernender, sondern diesmal auch Mitwirkender bin.

Anton, du wirst auch einen Workshop auf der UA Reloaded geben. Er heißt „Getting Started in Video Creation for User Assistance„. Was für ein spannendes Thema! Kannst du uns sagen, worum es hier geht und zwar in nur einem Satz?

Anton: Chris Gialloreto (SAP) und ich halten einen absolut praktischen Workshop, der unsere Teilnehmer von Grund auf mit dem Prozess der Videoerstellung bekannt macht.

Und was können die Teilnehmer erwarten? Was sind die Lernergebnisse?

Anton: Die Teilnehmer werden in Kleingruppen gemeinsam ein Drehbuch schreiben, Audio- und Videomaterial aufnehmen und dieses bearbeiten, um das endgültige Video zu produzieren. Anhand dieses Prozesses lernen die Teilnehmer die grundlegenden Planungs- und Erstellungsabläufe, bekommen eine Reihe von Best Practices für Videos kombiniert mit der wunderbaren Möglichkeit, direkt fallbezogene Fragen zu stellen. Die Lernerfolge können auf das eigene Videoprojekt angewendet werden, unabhängig von dessen Stil und Thema.

Wer sollte unbedingt teilnehmen?

Anton: Der Workshop richtet sich an Profis mit wenig bis gar keiner Videoerfahrung, die eigene Videoinhalte erstellen möchten, aber nicht wissen, wo sie anfangen sollen. Die erlernten Fähigkeiten können auf klassische Schulungsvideos, Videodokumentation, How-tos und die meisten anderen Arten von technischen Videos angewendet werden.

Die UA Reloaded bietet große Möglichkeiten, z.B. fachlichen Austausch, Networking, Inspiration und vieles mehr. Worauf freust du dich am meisten?

Anton: Ich möchte durch meinen Workshop zur Konferenz beitragen und den Teilnehmern helfen, ihre Videoreise zu beginnen. Das und natürlich Vernetzung und Lernen durch Gespräche mit allen anderen Teilnehmern.

Danke dir, Anton, und eine tolle Zeit auf der UA.


Und, bist du auch bei der UA Reloaded dabei? Hole dir jetzt dein Ticket!


Alle Interviews im Überblick gibt es hier!

Lisa Mümmler

Lisa Mümmler

Onlineredakteurin & Bloggerin bei tekom
Lisa Mümmler hat Germanistik und Philosophie an der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg studiert. Sie ist passionierte Onlineredakteurin, Social Media-Managerin und Bloggerin. Seit Oktober 2018 unterstützt sie das Marketingteam der tekom und betreut unter anderem den iiBlog.
Lisa Mümmler

Like it? Share it! Spread the Word...

Sag uns jetzt deine Meinung per Kommentar!