How to Create and Deliver Intelligent Information

Chatbots reden ein Wörtchen mit

Andreas Guenter

Neulich bekam ich von meiner Krankenkasse ein Schreiben. In dem Brief war ein Rückumschlag, offensichtlich hastig gefaltet und an einer Ecke geknickt. Zusammen mit dem nicht besonders freundlichen Anschreiben war klar, dass die Sachbearbeiterin genervt war. Mit einem Chatbot wäre das nicht passiert, er kann nicht genervt sein…

Read More

3 aktuelle Beispiele für KI und ihre Auswirkung auf Content-Produzenten

Helena Maier

Für die einen mag Künstliche Intelligenz (KI) wie Science-Fiction erscheinen, dabei ist es gut möglich, dass wir bereits heute auf KI gestoßen sind, ohne es zu merken. Zukünftig soll es noch mehr KI-Einfluss in unserem Alltag geben, so heißt es in vielen aktuellen Berichten. Wir zeigen hier drei aktuelle KI-Beispiele und möchten darauf eingehen, inwieweit sich die KI auf Content-Produzenten auswirken könnte.

Read More

Die Technische Doku auf Zukunftsreise – next Stop: Der Informationsraum

Katharina Gottwald

Die Reise der TechDok in Richtung digitale Zukunft hat Fahrt aufgenommen, aber was steckt eigentlich dahinter? Wir brauchen flexible und in sich abgeschlossene Informationseinheiten, sogenannte Topics. Diese können unabhängig voneinander erstellt und beliebig miteinander kombiniert werden. Und zum Handling der Topics benötigen wir ein intelligentes System, das auch verstanden wird. Den Informationsraum!

Read More

Tool Bericht: Wie Sie Ihren FrameMaker-Workflow für die Übersetzung optimieren

Claudia Hagendorfer

Es ist weithin bekannt, dass man FrameMaker-Dateien als *.mif-Austauschformat gespeichert zur Übersetzung schicken muss. Dass man diese nach Übersetzung wieder in das native *.fm-Format zurückspeichern muss, stellt auch weiter keinen Stolperstein dar. Was gibt es dann zum Übersetzungsprozess mit FrameMaker noch weiter zu sagen? Wir haben dazu ein paar Beispiele aus der Praxis.

Read More

Interview: Adé zum Schnittstellenwildwuchs in der Technischen Doku?

Stefan Freisler

Angenommen es gibt 5 CMS und 5 TMS, dann müsste zwischen jedem CMS und jedem TMS eine individuelle Schnittstelle liegen. Ein aufwändiger Prozess, bei dem durchaus Fehler passieren können.

Lässt sich dies mit dem neuen Standard COTI vermeiden, den die Mitglieder des Verbands DERCOM gemeinsam entwickelten? Wir fragten dazu Verbands-Vorsitzenden Stefan Freisler.

Read More

(Wie gut) können Computer unsere Welt nachempfinden?

Andreas Guenter

Ein kleiner Test: Beschreiben Sie mal den Geschmack einer Banane ohne das Wort „Banane“ zu verwenden. Ihnen fallen jetzt Eigenschaften wie „süß“ oder „fruchtig“ ein, doch Sie kommen nicht an den Punkt den Geschmack konkret in Worte zu fassen. Denn wir können sinnliche Wahrnehmungen schwer in Daten und Fakten ausdrücken und in eine für den Computer verständliche Sprache umwandeln. Wird sich das in Zukunft doch ändern?

Read More